Einträge von unsereverfassung

BILDUNG, ÖFFENTLICHKEIT & MEDIEN

In einer Demokratie ist jeder Mensch gleichberechtigt. Niemand muss in einer Demokratie nachweisen, dass sie oder er sich gut mit Politik, Wirtschaft oder Recht auskennt, um sich an politischen Diskussionen beteiligen zu können. Wer an einer Wahl teilnehmen möchte, muss wahlberechtigt sein: Er/Sie muss dafür nur ein bestimmtes Alter erreicht haben. Nur wenn man bestimmte […]

RELIGIONS-, GEWISSENS-, GEDANKEN- UND WELTANSCHAUUNGSFREIHEIT

Gedanken-, Gewissens-, Weltanschauungs- und Religionsfreiheit sind in einem Grundrecht zusammengefasst. Es ist nicht nur in „einem Gesetz“ geregelt, sondern in mehreren Gesetzen und Grundrechtskatalogen abgesichert. Damit wird seine große Bedeutung hervorgehoben: in der Europäischen Menschenrechtskonvention 1958 in der Charta der Grundrechte der Europäischen Union 2010 und im heute noch geltenden österreichischen Staatsgrundgesetz über die allgemeinen […]

STAATSAUFBAU

Die Republik Österreich ist ein Staat – dies bedeutet, dass sie über ein Staatsgebiet, ein Staatsvolk und eine sich auf beides beziehende Staatsgewalt verfügt. Die Definition, was ein Staat ist, stammt aus dem Völkerrecht oder internationalem Recht. Damit wird auch festgelegt, dass sich Österreich als Staat mit anderen Staaten auf internationaler Ebene verständigen und Verträge […]

ÖSTERREICH IN DER WELT

Die Republik Österreich ist ein selbständiger Staat (siehe Text Staatsaufbau). Er ist damit Teil der internationalen Staatenwelt. Viele Fragen und Probleme können nur von (mehreren) Staaten gemeinsam gelöst werden. Kein Staat kann für sich alleine sein. Das beginnt bei Fragen des Alltags wie dem Straßen-, Bahn- oder Flugverkehr, die nur dann funktionieren können, wenn Staaten […]